Ein paar Worte über uns

Die Hafenfeuerwehr Gdansk wurde im Jahre 1947 gegründet. Anfangs arbeiteten 25 Feuerwehrmänner bei der Hafenfeuerwehr Gdansk. Ihr erstes Feuerwehrfahrzeug haben die Feuerwehrmänner selbst renoviert. Das war ein LF-15 "KLOECKNER". Das erste Feuerwehrgerätehaus befand sich damals in einer Baracke in der Zamknietastraße 13. 1951 zog die Feuerwehr dann in ein neues Gerätehaus. Hier befindet sie sich noch heute.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich die Gdansker Hafenfeuerwehr immer weiter. Neue Abteilungen entstanden: Eine auf der Insel „Ostrow” (dort befindet sich heute die Werksfeuerwehr der Renovierungswerft), eine andere auf der zweiten Seite des Kanals und eine dritte, die Feuerwehrlöschbootabteilung.

Bis heute haben bei der Hafenfeuerwehr ca. 2000 Feuerwehrmänner gearbeitet. In den 80er Jahren schützten wir Stadt und Hafen mit 16 Fahrzeugen.

1991 wurde die Hafenfeuerwehr aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Veränderungen in Polen aufgelöst. Es entstanden zwei Arbeiter-GmbHs: Die Hafenfeuerwehr „FLORIAN” GmbH und die Feuer-und Seerettungdienst GmbH.

Alles was heute zu uns gehört, entstand mit sehr viel Mühe. So auch unsere heutige Feuerwehr GmbH. Die Umwälzungen hatten dazu geführt, dass den Werksfeuerwehren ihre staatliche Anerkennung entzogen wurde und sie aus der Feuerwehrgesellschaft ausgeschlossen wurden. Dennoch, wir sind Feuerwehrmänner. Wir löschen, bergen, schützen und retten, so wie alle Feuerwehren der Welt. Trotzdem haben wir keine Rechte, was z.B. unsere Versicherung und Pension betrifft. Aber das ist eine andere Geschichte. Warum das polnische Feuerwehrhauptkommando uns nicht akzeptiert, wissen wir nicht.

Wenn Sie mehr von uns sehen wollen, dann schauen Sie doch auf die nächsten Seiten. Bisher jedoch nur in Polnisch. (Verzeihung für die Fehler. Ich bin ein Feuerwehrmann, kein Dolmetscher!)

Autor: Janusz Borkowski
Dolmetscher: Jozef Madej
Extra Dank für Henrik Jaworski